Sie sind hier: Home  Leistungen

Leistungsangebot in der Kinderwunsch- und Frauenarztpraxis Dr. Loimer

Unerfüllter Kinderwunsch

Sie versuchen seit mehr als 12 Monaten trotz regelmäßigem Geschlechtsverkehr schwanger zu werden, doch der Schwangerschaftstest ist jeden Monat negativ? Ihr Zyklus ist unregelmäßig oder gar nicht vorhanden? Sie leiden unter starken Menstruationsbeschwerden und sind dadurch teilweise arbeitsunfähig? Sie mussten wiederholt frühzeitige Fehlgeburten erleiden und der Grund dafür ist (noch) ungeklärt?

Diese und mehrere Symptome können die Ursache sein, warum die Wiege bisher leer blieb. Sie sind hier bei Dr. Loimer richtig, er hat sich auf die Diagnostik sowie Therapie dieser Symptome spezialisiert.

Im Rahmen des Kinderwunsch-Erstgesprächs bei Dr. Loimer wird nicht nur die Patientin untersucht, sondern auch ihr Partner. Denn in 50% der Fälle ist die männliche Samenqualität der Grund, warum keine Schwangerschaft auf natürlichem Weg eintritt. Daher ist anzuraten, dass beide Partner das Erstgespräch wahrnehmen. Durch die gleichzeitige Abklärung von Mann und Frau gelangt Dr. Loimer rascher zur Diagnose und die nötige Therapie kann unverzüglich eingeleitet werden.

Erstgespräche können Sie telefonisch unter +43 732 259 700 oder per mail office[at]drloimer.at vereinbaren.

    Leistungen bei unerfülltem Kinderwunsch

     

    • Erstgespräch bevorzugt mit beiden Partnern
    • Zweitmeinung bezüglich unerfülltem Kinderwunsch
    • spezielle Hormonanalysen bei Mann und Frau
    • Komplette Infektionsdiagnostik inkl. Chlamydien und Krebsvorsorge
    • Spezielle Blutuntersuchungen zur immunologischen Abklärung des Paares (KIR/HLA)
    • Immunologische Untersuchung der Gebärmutterschleimhaut auf Killerzellen
    • Untersuchung der Gebärmutterschleimhaut auf Plasmazellen (Infektionen)
    • Untersuchung der Gebärmutterschleimhaut bezüglich Implantations-Timing (ERA-Test)

     

    Gynäkologie & Geburtshilfe

    • jährliche Routinekontrollen inkl. Krebsabstrich und Mammauntersuchung
    • Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen
    • Durchführung von non-invasiven Pränataltests ab der
      12. Schwangerschaftswoche (NIPT-Test)
    • Planung der Geburt
    • Kontrollen und Beratung nach der Geburt
    • Verhütungsmethoden
    • Zweitmeinung vor geplanten operativen Eingriffen